AkteDVD
Start
Impressum
Kontakt
RSS
aStore
Forum
  
Donnerstag, 23. September 2021
DVD
» Suche
» News
» Datenbank
» Reviews
» Termine
» Lexikon
» Nice Price
» Preisaktionen
» Preissenkungen
Blu-ray
» Suche
» News
» Datenbank
» Reviews
» Termine
» Lexikon
» Nice Price
» Preisaktionen
» Preissenkungen
HD DVD
» Suche
» News
» Datenbank
» Reviews
» Termine
» Lexikon
» Nice Price
» Preisaktionen
» Preissenkungen
DVD Review » Syriana
 
Info:
 
Titel : Syriana
Originaltitel : Syriana
Verkauf : ab dem 23.06.2006
Land/Jahr : USA/2005
Label : Warner Home Video
Laufzeit : ca 123 min.
FSK : ab 12 Jahren
Bild : Widescreen (2.40:1 - anamorph)
Ton : Dolby Digital 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 5.1 (Englisch)
Untertitel : Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Hebräisch
RC-Code : RC2
Darsteller : Amanda Peet, George Clooney, Greta Scacchi, John Higgins, Matt Damon, Max Minghella, Michelle Monaghan, Nicholas Art, Tim Blake Nelson
Regie : Stephen Gaghan
 
Wertung:
 
 » Film : 4.0/5.0
   
   
   
   
   
 » Bild : 3.0/5.0
   
   
   
   
   
 » Ton : 3.0/5.0
   
   
   
   
   
 » Bonus : 2.0/5.0
   
   
   
   
   
 » Gesamt : 3.0/5.0
   
   
   
   
   
 
Film (4.0):
 
„Syriana“ erzählt die realistische Geschichte über die Auswirkungen des großen Ölvorkommens im Nahen Osten auf die Gesellschaft aus dem Blickwinkel verschiedener Charaktere, Institutionen und Regierungen. Im Mittelpunkt des Films steht hierbei die Kritik an der korrupt-kapitalistischen Gesellschaft und deren Fixierung auf den finanziellen Gewinn.
Einen Hauptcharakter gibt es in diesem Film nicht - der Handlungsstrang wird aus verschiedenen Sichtweisen im Verlaufe des Films zusammengesetzt. Der CIA Agent Bob Barnes (George Clooney), der Börsenmakler Bryan Woodman (Matt Damon), der Anwalt Bennett Holiday sowie einflussreiche Unternehmenschefs und arabische Könige erleben alle ihre eigene Geschichte in dieser komplexen Welt und finden letztlich alle ihr eigenes Schicksal.

„Syriana“ ist wahrlich kein Film, den man einfach so nebenher anschauen kann. Ich selbst musste ihn mir zweimal ansehen um ihn in seiner Komplexität zu erfassen und letztlich auch gerecht zu werden. So sei an dieser Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man ein fundiertes Hintergrundwissen über den Nahen Osten und die Ölwirtschaft haben und zudem in der Laune für einen anspruchsvollen Film sein sollte.
Seine Spannung erzeugt „Syriana“ dadurch, dass die Geschichte sehr realistisch ist und sie aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird – „gewöhnliche“ Mittel um Spannung zu erzeugen, also z.B. Verfolgungsjagden, hat er nicht nötig. Der Handlungsstrang wird erst relativ spät im Film zusammengesetzt, was bei der Komplexität des Films dazu führen könnte, dass man seine Mühe hat den Überblick zu behalten.
Unter Anderem deswegen hätte der Film ruhig etwas kürzer sein können, denn ab und an werden diverse Sachverhalte und Situationen zu ausführlich dargestellt, was in der Konsequenz zu etwas Langatmigkeit führt und die eigentliche Story kurzzeitig in den Hintergrund rückt.

Dies sei aber auch die einzige Kritik an „Syriana“. Wenn man an einem kritisch angehauchten Film mit einer weltpolitischen Grundlage interessiert ist und zudem über ein ausreichendes Wissen über den Nahen Osten verfügt, kann man ruhigen Gewissens zu dieser DVD greifen.
Alle anderen wird „Syriana“ entweder nicht interessieren, langweilen oder schlichtweg überfordern.
 
Bild (3.0):
 
Die Bildqualität von „Syriana“ präsentiert sich nur auf sehr durchschnittlichem Niveau, was für einen derart neuen Film ziemlich enttäuschend ist.
Die größte Kritik betrifft die Bildschärfe, da quasi im ganzen Film viele Details verloren gehen und das Bild sehr verwaschen wirkt.
Ebenfalls auffällig sind kleinere Kompressionsprobleme in Form von öfters vorhandenen Artefakten. Immerhin bleibt man bis auf wenige Ausnahmen von Bildrauschen verschont.

Nicht wirklich positiv, aber zumindest auch nicht negativ präsentiert sich die Farbdarstellung. Hier sei erwähnt, dass die Fargebung mit Filtern optisch verfremdet wurde. Im Rahmen dieses Stilmittels ist die Leistung aber zumindest in Ordnung. Die Kontraste sind sehr stark gewählt, können aber gefallen und passen gut in das Szenario des Films.
 
Ton (3.0):
 
„Syriana“ ist ein äußerst ruhiger Film und bietet einen sehr frontlastigen Ton. Man kann die „dynamischeren“ Szenen an einer einzigen Hand abzählen.
Aber auch die Szenen, in denen man auf Surround-Effekte hätte setzen können, werden nur sehr schwach ausgenutzt. Ab und zu ist etwas aus den hinteren Lautsprechern zu hören, dann aber leider zu leise um einen atmosphärischen und realistischen Sound zu produzieren.
Auch hätte die Stimmwiedergabe etwas brillanter sein können. In der Summe wirkt sie etwas zu dumpf und präsentiert nicht das, was man sich von einem modernen Film erwartet.
 
Bonus (2.0):
 
Die Sonderausstattung des Films fällt leider sehr spärlich aus. Neben einem Kinotrailer und diversen nicht verwendeten Szenen (die durchaus sehenswert sind), bestehen die Extras vornehmlich aus zwei „Filmchen“. („Unterhaltung mit George Clooney“ und „Make a Change“). Beide setzen sich aus Interviews und Filmschnipseln zusammen. Beiden gemein ist – meiner Meinung nach – der enttäuschend niedrige Mehrwert. Gerade bei einem Film mit einem derartig realistischen und problematischen Hintergrund hätte man die DVD mit Extras garnieren können, die den Film sinnvoll ergänzen oder wenigstens das Verständnis beim Zuschauer erhöhen. Aber beides ist nicht – oder nur in äußerst geringem Umfang – vorhanden. Hier bietet auch die ebenfalls erhältiche Limited Edition nicht mehr, denn das Bonusmaterial ist bei beiden Fassungen identisch.
 
Fazit (3.0):
 
„Syriana“ polarisiert. Einerseits ist es sicherlich ein sehr komplexer, anspruchsvoller Film, der sich einer traurigen Wahrheit widmet. Andererseits muss man – um ihn zu verstehen – einige Voraussetzungen mitbringen (siehe oben). Nur in der Tatsache, dass er etwas zu lang geraten ist, werden sich die meisten Zuschauer wohl einig sein.
Nicht polarisierend hingegen ist die Qualität der DVD. Bild und Ton erreichen nur ein durchschnittliches Niveau, und das Bonusmaterial enttäuscht. Gerade von diesem hätte man sich bei einem solch niveauvollen Film mehr erwartet.
 
Jetzt bei Amazon bestellen: Syriana

Autor: Timo Priebe
Datum: 23.08.2006
Startseite | Review Index
AkteDVD Suche
Suchen in:
Suchbegriffe:
Amazon Suche
Suchen in:
Suchbegriffe:
Schnäppchen des Tages
» September 2021
» August 2021
» Juli 2021
News Übersicht
Schnäppchen News:
» KW 38/2021
» KW 37/2021
» KW 36/2021
DVD News:
» KW 38/2021
» KW 37/2021
» KW 36/2021
Review Empfehlung
James Bond 007 Ultimate Edition - Der Mann mit dem goldenen Colt (2 DVDs)

» Review jetzt lesen
Termine
» KW 38/2021
» KW 37/2021
» KW 36/2021
Anzeige
Copyright © AkteDVD 2004-2021     
Home | Kontakt | Impressum