AkteDVD
Start
Impressum
Kontakt
RSS
aStore
Forum
  
Freitag, 20. September 2019
DVD
» Suche
» News
» Datenbank
» Reviews
» Termine
» Lexikon
» Nice Price
» Preisaktionen
» Preissenkungen
Blu-ray
» Suche
» News
» Datenbank
» Reviews
» Termine
» Lexikon
» Nice Price
» Preisaktionen
» Preissenkungen
HD DVD
» Suche
» News
» Datenbank
» Reviews
» Termine
» Lexikon
» Nice Price
» Preisaktionen
» Preissenkungen
DVD Review » Shadowless Sword (Special Edition, 2 DVDs im Steelbook)
 
Info:
 
Titel : Shadowless Sword
Originaltitel : Muyeong geom
Verkauf : ab dem 23.02.2007
Land/Jahr : Südkorea, USA/2005
Label : Splendid
Laufzeit : ca 112 min.
FSK : ab 16 Jahren
Bild : Widescreen (1.78:1 - anamorph)
Ton : Dolby Digital 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 5.1 (Koreanisch)
Untertitel : Deutsch
RC-Code : RC2
Darsteller : Ho-bin Jeong, Hyeon-jun Shin, Ji-Woo Choi, Jun-ha Jeong, Ki-yong Lee, Seo-jin Lee, So-yi Yoon, Su-ro Kim
Regie : Young-jun Kim
 
Wertung:
 
 » Film : 4.0/5.0
   
   
   
   
   
 » Bild : 4.0/5.0
   
   
   
   
   
 » Ton : 4.5/5.0
   
   
   
   
   
 » Bonus : 4.0/5.0
   
   
   
   
   
 » Gesamt : 4.0/5.0
   
   
   
   
   
 
Film (4.0):
 
Die Handlung spielt gegen Ende des ersten Jahrtausends in Korea. Die alte Königsfamilie wird von einer gegnerischen Armee, den Todesklingen, bedroht, die inzwischen fast alle Thronfolger ermorden ließ. Das Ende der Königsfamilie scheint besiegelt, doch noch gibt es einen Überlebenden, der das Thronerbe antreten könnte. Die Schwertmeisterin So-ha wird ausgeschickt den Prinzen Jung-Hyun zu suchen und in sein Königreich zu geleiten. Das Unterfangen ist aber alles andere als einfach, da Jung-Hyun schon lange mit seinem alten Leben abgeschlossen hat und die Häscher der Todesklingen den Prinzen aufgespürt haben. Der jungen So-ha gelingt es dennoch langsam den Prinzen von seiner Meinung abzubringen und ihn in seine alte Heimat zu geleiten, dabei hilft ihr auch die gemeinsame Vergangenheit.

"Shadowless Sword" ist ein Eastern, der von seiner Art her schon etwas an die größten Erfolge der letzten Jahre in diesem Genre "Tiger and Dragon", "Hero" oder "House of the Flying Daggers" erinnert. Es sind zahlreiche grandiose Schwertkampfszenen und atemberaubende Flugeinlagen vorhanden, bei denen mit dem Drahtseileinsatz nicht gespart wurde. Doch auch "Shadowless Sword" musste den Umweg über ein Fantasy Filmfest nehmen und lief dort im Jahr 2006. Daher ist es umso erfreulicher, dass ein zeitnaher Release auf DVD stattgefunden hat und eine lange Wartezeit verhindert wurde, so dass jeder Interessent sich einen Einblick verschaffen kann.

Ein Großteil der talentierten Darsteller hat sich schon durch einige Geheimtipps einen Namen gemacht, doch dem Großteil des deutschen Publikums dürften diese recht unbekannt sein. Lediglich der Darsteller Shin Hyun-joon als feindlicher General Gun Hwa-pyung dürfte vielleicht durch seine Hauptrolle in dem Eastern "Bichunmoo" dem einen oder anderen bekannt vorkommen. Kein Wunder, denn schließlich war Kim Young Kun Regisseur beider Werke. Doch auch der restliche Cast dürfte auf Dauer in einigen Filmen zu sehen sein, die ebenfalls den Sprung zu uns schaffen.

Stehen ansonsten meist immer männliche Hauptrollen im Fokus der Handlung, ist dies bei "Shadowless Sword" nicht unbedingt der Fall. Die beiden weiblichen Hauptrollen stehen ihren männlichen Kollegen in puncto Kampfkunst in nichts nach und tragen einen großen Teil zu den spektakulären Kampfszenen bei. Die Duelle der beiden weiblichen Darsteller sind zudem von der Choreografie mindestens ebenso ansprechend inszeniert wie die verschiedenen Kämpfe der männlichen Darsteller und sorgen für einen guten Unterhaltungswert.
 
Bild (4.0):
 
Das Bild kann mit natürlichen und satten Farben überzeugen. Sowohl die Bildschärfe, als auch der Kontrast sind gut getroffen und größere Patzer nicht auszumachen. In dunklen Szenen fällt ein leichtes Bildrauschen bei Schwarztönen auf. Die Kompression leistet gute Arbeit und selbst in rasanteren Szenen sind nur wenige Artefakte auszumachen.
 
Ton (4.5):
 
Der Ton liefert bei diesem Film eine sehr gute Leistung ab. So ist für eine gute Räumlichkeit gesorgt, da die hinteren Boxen oft mit Effekten angesteuert werden und auch der Soundtrack auf alle Boxen gleichmäßig verteilt ist. Ein weiterer Aspekt, der für eine gute Räumlichkeit sorgt, ist die Umsetzung der direktionalen Effekte, die bei jeder Verwendung klar verfolgbar sind. Die Dialoge fallen auch nicht aus der Rolle und sind jederzeit klar verständlich. Der Einsatz des Basses ist in entsprechenden Szenen etwas spektakulärer, ansonsten jedoch den Szenen angemessen und auch nicht überbetont.
 
Bonus (4.0):
 
Das Bonusmaterial ist auf einer separaten DVD zu finden. Der Silberling bietet Platz für 4 Making-Of's, die sich mit dem Art-Design, der Kampfkunst, der Produktion sowie Musik und Sound beschäftigen. Des Weiteren gibt es auch Deleted Scenes des Films, drei Interwiews mit den Darstellern des Königs, des Rivalen und der Begleiterin. Eine weitere Reportage beschäftigt sich mit den verwendeten Farben. Zudem gibt es noch eine Slideshow, ein Musikvideo, ein Fotoshooting sowie eine Reportage über die Pressekonferenz.
 
Fazit (4.0):
 
"Shadowless Sword" bietet alle Elemente, die einen guten Martial-Arts Film auszeichnen. Mittlerweile ist kaum noch ein Unterschied zwischen den chinesischen und koreanischen Produktionen feststellbar und es wird gezeigt, dass es auch die Koreaner verstehen einen guten Eastern zu drehen. Das Bild bietet und eine solide Leistung mit wenigen Schwächen und der Ton liefert sogar eine sehr gute Leistung ab. Das Bonusmaterial ist umfangreich und enttäuscht ebenfalls nicht. Lediglich das verwendete Steelbook, welches auch bei der Neuauflage von "Blade Runner" verwendet wurde, könnte für etwas Unmut sorgen, da es nicht die Qualität aufweist, die man von "normalen" Steelbooks gewohnt ist. Wer auf das Steelbook verzichten kann, greift zur ebenfalls erhältlichen "2-Disc Special Edition". Ebenfalls erhältlich ist auch eine Einzel-DVD Version, die ohne das Bonusmaterial der zweiten Disc auskommen muss.
 
Jetzt bei Amazon bestellen: Shadowless Sword (Special Edition, 2 DVDs im Steelbook)

Autor: Peter Winkelhane
Datum: 23.07.2007
Startseite | Review Index
AkteDVD Suche
Suchen in:
Suchbegriffe:
Amazon Suche
Suchen in:
Suchbegriffe:
Schnäppchen des Tages
» September 2019
» August 2019
» Juli 2019
News Übersicht
Schnäppchen News:
» KW 38/2019
» KW 37/2019
» KW 36/2019
DVD News:
» KW 38/2019
» KW 37/2019
» KW 36/2019
Review Empfehlung
MAY - Die Schneiderin des Todes

» Review jetzt lesen
Termine
» KW 38/2019
» KW 37/2019
» KW 36/2019
Anzeige
Copyright © AkteDVD 2004-2019     
Home | Kontakt | Impressum