AkteDVD
Start
Impressum
Kontakt
RSS
aStore
Forum
  
Samstag, 23. Oktober 2021
DVD
» Suche
» News
» Datenbank
» Reviews
» Termine
» Lexikon
» Nice Price
» Preisaktionen
» Preissenkungen
Blu-ray
» Suche
» News
» Datenbank
» Reviews
» Termine
» Lexikon
» Nice Price
» Preisaktionen
» Preissenkungen
HD DVD
» Suche
» News
» Datenbank
» Reviews
» Termine
» Lexikon
» Nice Price
» Preisaktionen
» Preissenkungen
DVD Review » Robots
 
Info:
 
Titel : Robots
Originaltitel : Robots
Verkauf : ab dem 16.01.2006
Land/Jahr : USA/2005
Label : 20th Century Fox
Laufzeit : ca 86 min.
FSK : ab 0 Jahren
Bild : Widescreen (1.85:1 - anamorph)
Ton : Dolby Digital 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 5.1 (Englisch)
Untertitel : Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Türkisch
RC-Code : RC2
Darsteller :
Regie : Carlos Saldanha, Chris Wedge
 
Wertung:
 
 » Film : 4.5/5.0
   
   
   
   
   
 » Bild : 5.0/5.0
   
   
   
   
   
 » Ton : 4.5/5.0
   
   
   
   
   
 » Bonus : 2.5/5.0
   
   
   
   
   
 » Gesamt : 4.0/5.0
   
   
   
   
   
 
Film (4.5):
 
Die Copperbottoms bekommen ein Baby. Und da die Copperbottoms Roboter sind, müssen sie sich den Nachwuchs selbst zusammenbauen.
Da die Familie nicht viel Geld hat, muss der kleine Rodney im Laufe der Jahre seines Heranwachsens immer mit den abgelegten Teilen seiner Verwandtschaft auskommen. Da Not bekanntlich erfinderisch macht, wird aus Rodney ein junger talentierter Erfinder der sich auf den Weg in die große Stadt „Robot City“ macht um seinem Vorbild Bigweld seine Erfindung vorzustellen und sich so seinen Traum zu verwirklichen.
Allerdings sieht die Realität anders aus als die Werbung im Fernsehen, und Rodney kommt nicht mal durch die Eingangstür der Bigweld-Company, nur um wenig später in der Gosse zu landen.
Dort lernt er allerdings seine baldigen Wegbegleiter kennen und gemeinsam finden sie heraus, dass nicht mehr Bigweld auf dem Firmenchefsessel sitzt, sondern der fiese Ratchet, der es irgendwie geschafft hat Bigweld verschwinden zu lassen.
Also bleibt Ihnen nichts anderes übrig als Bigweld zu finden, um gemeinsam mit ihm die hinterhältigen Pläne von Ratchet und seiner Mutter zu vereiteln.

„Robots“ ist ein Film für die ganze Familie. Damit auch wirklich die ganze Familie Spaß hat, muss solch ein Film sowohl für die kleinen, als auch für die großen Zuseher etwas bieten. Diese nicht einfache Aufgabe kann „Robots“ erfüllen.
Ganz ohne Klischees kommt der Film zwar nicht aus, aber so kitschig und klischeehaft wie in zahlreichen Disney-Produktionen geht es glücklicherweise nicht zu.
Die Story ist interessant und abwechslungsreich und bietet einen guten Mix aus Action, Spannung und Humor
 
Bild (5.0):
 
Zum Bild gibt es nicht viel zu sagen, außer: Perfekt!
Das Bild ist scharf und strahlend klar, mit leuchtenden, teilweise glänzenden Farben und sehr gutem Kontrast. Rauschen ist ein absolutes Fremdwort für den Transfer, denn auch wenn man noch so nah an das Bild herangeht wird man nicht fündig.
Auch die Kompression arbeitet hervorragend, denn kritische Punkte wie große einfarbige Flächen werden problemlos gemeistert.
 
Ton (4.5):
 
Auch der Ton, der in Dolby Digital 5.1 (deutsch und englisch) vorliegt, macht eine sehr gute Figur. Alle Lautsprecher werden von der ersten Minute ins Geschehen mit eingebunden.

Die Musik verteilt sich sehr schön im Raum, und auch die Effekte machen vor den hinteren Lautsprechern nicht halt. Dabei gibt es nicht nur Umgebungsgeräusche (z.B. bei Zeitindex 17:10) zu vernehmen, sondern auch einige direktionale Effekte (z.B. von 08:55 bis 10:00).

Auch der Subwoofer kommt nicht zu kurz und unterstützt das Geschehen nachdrücklich.
Leider lassen sich die Untertitel nur über das Menü umschalten.
 
Bonus (2.5):
 
Die Extras sind von der Anzahl her recht umfangreich. Als erstes gibt es einen Audiokommentar mit Mitarbeitern der Blue Sky Studios.
Der nächste Punkt „Tante Fannys Tour hinter den Kulissen“ ist sehr schön gemacht, denn hier kann man die wichtigsten Protagonisten in „Filmgrafik“ hinter den Kulissen sehen (wobei es natürlich gar keine Kulissen im eigentlichen Sinn gibt). Allerdings ist der Beitrag mit einer Laufzeit von 04:56 auch recht kurz.
Im nächsten Beitrag „Stimmen der Roboter“ (04:23) stellen sich die deutschen Synchronsprecher (unter anderem Bully Herbig, Hans Werner Olm und Oliver Kalkofe) vor.
Anschließend steht das „Musikvideo“ auf dem Programm, gefolgt von den „ausgedienten Teilen“. Hier gibt es drei deleted Scenes zu sehen, die aber nicht durchgängig animiert sind.
Hinter dem nächsten Punkt „Roboter Arkade“ verbergen sich zwei Spiele für Kinder, wobei eines (Robot Dance) genau genommen gar kein Spiel ist, denn man kann sich hier die insgesamt acht verschiedenen Tänze des roten Roboters ansehen. Für Kinder interessant ist allerdings das Spiel „Fenders Fotostudio“. Hier werden Photos gezeigt, und man muss anschließend Fragen wie „Wie viele Bilder hingen and der Wand?“ beantworten. Abschließend können noch zwei Teaser zu „Ice Age 2“ betrachtet werden.
Richtig zufrieden stellend ist das Bonusmaterial aber nicht, denn die einzelnen Beiträge sind recht kurz und haben inhaltlich nicht viel zu bieten. Nicht mal ein Making Of ist dabei.
 
Fazit (4.0):
 
„Robots“ erfüllt seine Aufgabe als Familienfilm bestens und hat sowohl für die kleinen, als auch für die großen Zuseher etwas zu bieten.
Das Highlight ist mit Abstand das strahlend klare Bild, welches mit leuchtenden Farben und dem völligen Fehlen von Rauschen begeistert – perfekt!
Auch der Ton überzeugt und bezieht alle Lautsprecher mit ins Geschehen ein, ohne dabei den Subwoofer zu vernachlässigen, der zwar in tiefe, aber nicht in ganz tiefe Frequenzregionen vordringt. Dies, und die im Vergleich mit anderen Produktionen etwas geringere Effektdichte, verhindern die Höchstwertung.
Etwas enttäuschend ist allerdings das Bonusmaterial, das zwar von der reinen Aufzählung her recht umfangreich ist, aber inhaltlich nicht überzeugen kann. Ein Making Of fehlt gänzlich. Durch die schlechte Extrawertung reicht es somit „nur“ für vier Punkte. Hier wäre deutlich mehr drin gewesen.
 
Jetzt bei Amazon bestellen: Robots

Autor: Markus Wieland
Datum: 27.03.2006
Startseite | Review Index
AkteDVD Suche
Suchen in:
Suchbegriffe:
Amazon Suche
Suchen in:
Suchbegriffe:
Schnäppchen des Tages
» Oktober 2021
» September 2021
» August 2021
News Übersicht
Schnäppchen News:
» KW 42/2021
» KW 41/2021
» KW 40/2021
DVD News:
» KW 42/2021
» KW 41/2021
» KW 40/2021
Review Empfehlung
King Kong (Limited Edition, 2 DVDs)

» Review jetzt lesen
Termine
» KW 42/2021
» KW 41/2021
» KW 40/2021
Anzeige
Copyright © AkteDVD 2004-2021     
Home | Kontakt | Impressum